Willkommen in Kördorf
Willkommen in Kördorf

Gästebuch

Liebe Besucher.
Ich begrüße Sie in unserem Gästebuch.
Für Anregungen, Kritik und Lob haben wir immer ein offenes Ohr.
Scheuen Sie sich nicht, dieses Kontaktmedium zu nutzen oder schreiben Sie uns direkt eine email.
Jetzt noch viel Spass auf der Seite der Ortsgemeinde Kördorf und in diesem Gästebuch.

Mit freundlichen Grüßen
Volker Hanewald
Webmaster 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Entrümpelung / Haushaltsauflösung Hohberg (Sonntag, 30. April 2017 10:30)

    Es sehr schöne Website die professionell aussieht, positive Stimmen aufzeigt und im ganzen einen ehr guten Eindruck macht.

    Deshalb hinterlasse ich einfach mal viele Grüsse aus Hohberg ;-)

  • Safran kaufen (Donnerstag, 27. April 2017 07:34)

    Schöne Seite, sehr übersichtlich. Grüße

  • Diana Weber (Mittwoch, 08. Februar 2017 00:01)

    Es ist sehr gemütlich bei Ihnen!

  • L. Lektor (Donnerstag, 03. November 2016 17:11)

    Vermisse die neuen Vereinsnachrichten (Ausgabe August??), auch der Pressespiegel ist nicht auf dem laufenden....
    und das Blättchen der Verbandsgemeinde kann hier auch nicht mehr gelesen werden...
    Habe das Gefühl die Seite wird nicht mehr so gut gepflegt....Schade, schade

  • DJ Berlin (Montag, 16. Mai 2016 18:33)

    es war sehr schön bei euch ... wir kommen gerne wieder

  • Entrümpelung Pirna (Sonntag, 06. März 2016 22:28)

    So, jetzt nehmen wir uns auch mal die Zeit für einen netten Gästebucheintrag bei euch.
    Ihr habt eine wirklich Tolle und Übersichtliche Seite, sehr Benutzerfreundlich! War auch sehr gut bei Google zu finden!
    Das Design ich auch sehr gut gelungen!
    Mein Besuch hat sich auf jeden Fall gelohnt - ich komme wieder ;-)
    Macht weiter so! Viele liebe Grüße und alles gute für den weiteren Weg vom Entrümpelung Heidenau Team - Wir bieten Entrümpelung Wohnungsauflösung in Heidenau, Dresden, Pirna und Umgebung.

  • Marina (Freitag, 12. Februar 2016 16:25)

    War gerne zu Besuch. Bis zum nächsten Mal!

  • Rene Walter (Freitag, 04. September 2015 13:47)

    Tolle Seite, habe letztes Wochenende einen Freund aus Kördorf besuct, nettes Dorf.

  • Zsolt (Mittwoch, 05. August 2015 12:29)

    Sehr tolle informative Webseite, macht weiter so!

    Lg aus Stuttgart

  • Entrümpelungen Heidenau (Dienstag, 21. April 2015 22:24)

    Hallo
    Ich lass euch mal einen herzlichen Gruß da.
    Habe mir eure Webseite angeschaut und bin echt beeindruckt!
    Sehr gut gestaltet. Ihr habt euch sehr viel Mühe gegeben.
    Gefällt mir!
    Weiterhin viel Spaß,
    Erfolg und allseits gute Nerven!
    Viele Grüße von Entrümpelungen Heidenau!

  • Erika Vogt (Donnerstag, 12. Februar 2015 09:38)

    Immer wieder schön, auf diese Website zu gehen! Ein paar Neuigkeiten von der Heimat nachzulesen ist echt klasse - vielen Dank dafür. Volker weiter so!

    Lg Erika Vogt ehem. Friesenhan

  • Tatjana Walker (Dienstag, 27. Januar 2015 11:59)

    Sehr gute und neugierig machende Seite. Hier finde ich viele Tipps und alles wichtige über Wanderwege und andere Erholungsmöglichkeiten in der Gegend von Kördorf. Weiter so. Beste Grüße aus
    Oldenburg.

  • Rebell (Dienstag, 30. Dezember 2014 08:29)

    Ein Hoch auf die Super tolle Homepage, gute Aufmachung wunderschöne Bilder.
    Viele Grüße von den Silberseen bei Karnickelhausen!
    Das liegt in NRW, wo auch sonst!
    Es besteht aus 70% Wasser und 30% Natur.

    Und ein guten Rutsch in Neue Jahr

  • Bea (Sonntag, 14. September 2014 21:11)

    Ein wirklich schöne Website! Weiter so!

  • Peter Schmidt (Sonntag, 24. August 2014 21:00)

    Habe im Frühjahr 10 Tage Urlaub in Kördorf gemacht. Dabei hatte ich mich im Vorfeld auf Ihrer Seite über die Wanderwege informiert.

    Vielen Dank für die Infos !!!
    Das kann ich jedem Urlauber nur empfehlen - sicherlich auch für die Einheimischen nicht verkehrt ;-)

    Viele Grüße
    Peter

  • Gaby Fischer (Mittwoch, 16. Oktober 2013 09:06)

    133. Obernhofer Vollmondnacht ist Friedrich Kunitzer gewidmet

    „Trinkt o Augen, was die Wimper hält, von dem goldnen Überfluss der Welt!“
    Dieses Wort hat der Künstler – Maler und Schriftsteller - Friedrich Kunitzer (1907 – 1998) seinen Lebenserinnerungen vorangestellt. Er kam nach den Kriegswirren ins Lahntal und baute sich bei Kördorf
    im Jammertal ein Blockhaus, das bald zu einem kleinen Kunst- und Kulturzentrum wurde.
    Viele, die hier in der Region leben, kennen den Namen Kunitzer noch, haben in einer der Obernhofer Weinstube Gemälde oder mit Bleistift oder Kugelschreiber kurz hingeworfene Skizzen von ihm gesehen,
    vielleicht ohne zu wissen, dass es Werke von ihm sind. Und einige haben ja noch das Glück, ihn persönlich gekannt zu haben.
    Zur 133. Obernhofer Vollmondnacht, am 19. Oktober um 20.00 Uhr im gotischen Pilgersaal von Kloster Arnstein, erzählen Barbara Weiland-Faust, Andreas Haxel und Gaby Fischer aus seinem bewegten Leben,
    am Flügel begleitet von Karl Haxel. Auch eine kleine Bilderausstellung wird an diesem Abend präsentiert. (Wer dafür noch Bilder zur Verfügung stellen kann, bitte unter 02604/943277 melden)

  • Erika Vogt(07. November 2012)

    Hallo zusammen,
    die Homepage ist wirklich gut überarbeitet - Gratulation!
    Das Beste ist u.a. auch das Informationsblatt, so kriege ich doch immer noch mal das ein oder andere über meine Heimat zu leseen, freu, freu!
    Weiter so!
    Lg Erika Vogt ehem. Friesenhan



  • Carmen Hensel geb. Schüttler(23. Februar 2012)

    Hallo nach Kördorf!
    Durch Zufall habe ich entdeckt, dass von der Gemeinde Kördorf das Info-Blatt hochgeladen wird. Wie genial ist das denn??!! Nach fast 10 Jahren kann ich endlich wieder wöchentlich lesen, was im Einrich so passiert. Toll!!
    Viele Grüße aus Ostwestfalen -
    Carmen Hensel (ehem. Schüttler)



  • Udo Meister(23. Juni 2011)

    Hallo
    ich war vor kurzem an einem der tollsten Aussichtspunkte im Einrich, in Kördorf auf der Winkelei. Ein wunderschöner Platz für diesen Aussichtspunkt. Alles passt ausgezeichnet zum Umfeld. Ein großes Lob an die "Macher".

    Udo Meister 



  • Gregor(09. Januar 2008)

    Entsprechend den vier Jahreszeiten durchlaufen Gleichgesinnte und ich mehrere Male im Jahr das Jammertal. Meist hinab, vom Talparkplatz Ergeshausen aus bis Obernhof bzw. zur Klostermühle. Mit Pausen in einer der Mühlen, auf dem 'Monument Valley'(Beilstein), am Ufer oder auf einem Felsblock in der 'Jammer'(Dörsbach).
    Einzig an Fronleichnam, dem Tag des Brückenfestes im Tal unterhalb von Kördorf/Herold, geht's in umgekehrter Richtung: das Mittagessen (Kaffee u. Kuchen) beim Brückenfest will 'verdient' sein!

    Je nach Jahreszeit und Pausenlänge fehlt einem manchmal schlichtweg die Zeit und Lust, das Tal ein zweites Mal am selben Tag zu durchwandern. Sei es, weil man wegen des Ausblicks ewig auf dem Beilstein sitzen könnte, am Dörsbach oder zur Schlußrast in einem Gasthaus von Obernhof. Nicht zu vergessen sind Hitze, Regen, Kälte und Dunkelheit.

    Der Wermutstropfen dabei ist, dass man nach der Wanderung an seinen Ausgangspunkt zurück muss.
    Daher stellen wir zuvor meist ein Fahrzeug am Endpunkt der Tour ab, mit dessen Hilfe die Fahrer der anderen Fahrzeuge zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung gelangen und dann (nach einer weiteren Fahrt) die restlichen Wanderer einsammeln.

    Diese eigentlich sinnlosen Fahrten ließen sich vermeiden, wenn es samstags, sonntags und feiertags einen Pendelbusverkehr (Ruftaxi, 8 Leute, etc.) gäbe. Dieser müsste werbewirksam bekannt gemacht werden und z.B. um 15 und 17 Uhr zwischen Katzenelnbogen/Ergeshausen und Obernhof/Klostermühle fahren. Evtl. mit Zwischenstopp an der Obermühle?

    Natürlich würde dies das Jammertal 'beleben', die Mühlen im Tal und die Endpunkte Katzenelnbogen und Obernhof. Wie weit das wünschenswert erscheint und ob die Idee Pendelbus Zukunft hat, überlasse ich den Gemeinden, Mühlenbetreibern und Fremdenverkehrsstrategen. Wäre aber eine Überlegung wert, oder?

    PS: 'Monument Valley' erklärt sich, wenn man etwa 1 km oberhalb des Beilsteins auf dem höchsten Punkt des Weges kurz stehen bleibt und genauer durch die Bäume Richtung Beilstein schaut . . . 



  • Uwe Draht(17. August 2007)

    Durch eine "verkehrt" bestellte Wanderkarte bin ich am 12.08.07 mit meiner Familie doch im "richtigen !" Tal gewandert. Das Jammertal war wirklich "sagenhaft" und wir hatten, bedingt durch tolles Wetter, ein unvergessliches Erlebnis. Ich kann allen, die diese Zeilen lesen nur empfehlen: Hinfahren, Wandern und die Natur "sehen".Eine Wanderkarte brauchte ich übrigens nicht, denn der Weg ist vorzüglich ausgeschildert ! 



  • Erika Vogt(20. Juni 2007)

    Eure Homepage ist echt supi!



  • Uwe Draht(16. Juni 2007)

    Eigentlich bin ich durch eine "falsch" bestellte Wanderkarte, auf das Jammertal gestossen. Ihre sehr gute, liebevoll gestaltete Internetseite hat mir dann alle Informationen gegeben, die man als Natur/Wanderfreund so braucht.Hut ab, da kann sich manche Gemeinde/Stadt mal ansehen, wie man das macht ! Wir sehen uns bald....Uwe aus Solingen 



  • Pasquale(09. Juni 2007)

    Immer wieder schön, hier vorbei zu schauen.
    So bekomme ich ein wenig mit, was im schönen Kördorf passiert.



  • Erhard Bärz(05. Mai 2007)

    Ein schönes Fleckchen Erde habt ihr da.Eure Mädels sind auch erste Sahne.
    Hab eine von ihnen zur Frau genommen.
    Wir kommen immer sehr gerne in euer
    schönes Dorf !!! Bis demnächst



  • Manfred Hessel(07. Mai 2006)

    Schade dass man auf Ihrer Homepage zwar einen Link zu MagicMaps und alle möglichen statistischen Daten, aber keine GPS-Koordinaten von Kördorf findet, d.h. wie man zu euch kommt. Ich bräuchte die nämlich für einen Ausflug ins Jammertal :-(

    Aber ansonsten ist die Homepage für einen Ort dieser Größenordnung voll OK.

    Gruss aus Koblenz
    Manfred



  • Dr. Volker Klöppel(09. März 2006)

    Hallo,
    die Seite ist wirklich gelungen, besonders der Teil mit den Wanderkarten.Vielleicht kann man das in Abstimmung mit den Nachbargemeinden erweitern bzw. ergänzen.
    Auch ansonsten: Kompliment!
    Gruß
    Dr. Volker Klöppel



  • Harald Gemmer(16. November 2005)

    Lieber Herbert, liebe Kördorfer, werter Webmaster,
    herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Präsentation eurer Gemeinde.
    Ich wünsche euch viel Erfolg, viele Besucher auf diesen Seiten, und natürlich auch weiterhin engagierte Mitarbeiter für diesen gelungenen Auftritt.
    Kompliment!
    Harald Gemmer 



  • Udo Meister (16. November 2005)

    Hallo
    Riesenlob an den Webmaster, die Home Page ist echt gelungen.
    Ich wünsche der Gemeinde Kördorf viel Erfolg mit der Web Site.

    Gruß Udo Meister 



  • Albert Perabo(04. November 2005)

    Pohl hat einige Berührungspunkte mit Kördorf - über die bloße Nachbarschaft und die gemeinsame Grenze am Dörsbach hinaus. So hat sich denn auch schnell herum gesprochen, dass Kördorf eine sehenswerte "Visitenkarte" ins Netz gestellt hat. Und in der Tat: Eure Homepage ist absolut gelungen. Sie ist reichhaltig und informativ, sie deckt ohne zu überladen das ganze breite Spektrum eines liebenswerten und intakten Dorfes ab, sie ist ansprechend gestaltet und einfach schön. Glückwunsch!



  • Michael Schwinghammer (02. November 2005)

    Ich freue mich, dass Kördorf sich mit einer echt tollen Homepage "weltweit" präsentiert und wünsche viel Erfolg. 



  • Christian Klöppel (22. Oktober 2005)

    Hi, is gut geworden! Kompliment! ;-)